» Startseite » News » Archiv 2006 » Magione - Regen und Sturz 
000029
065705

Seite versendenSeite drucken

Offizielles Training für den ADAC Juniorcup

Das Training im italienischen Magione verlief leider nicht ganz so wie wir es uns vorstellten.
Am ersten bei 22 Grad gewöhnte ich mich an die neue Strecke und war auch ziemlich flott unterwegs. Am zweiten Tag frühmorgens passierte es dann. Am Anfang der Start/Ziel Geraden stürzte direkt vor mir ein anderer Fahrer. Um Ihn nicht zu überfahren musste ich ausweichen und bin dabei selber gestürzt. Im italienischen Krankenhaus sagte man, das Handgelenk sei gebrochen. Wir sind dann gleich abgereist um das Handgelenk in Chemnitz bei Dr. Hensel, einem Spezialisten für solche Fälle, untersuchen zu lassen. Ergebnis: Das Handgelenk ist nicht gebrochen, es ist nur ein kleies Stück abgesplittert.
Jetzt darf ich 10 lange Tage nicht fahren... :-(

zurück

   Design & Anpassung by KM-WebDings.de /// CMS by openEngine.de - ©2004 Login