» Startseite » News » Dritter im ersten Rennen 
000025
069703

 

Dritter im ersten Rennen

Es war trotzdem ein schwieriges Wochenende

  

Training

Am Freitag wurde zuerst ein neuer  Zylinder eingefahren. Am Ende des Trainings sollte es dann noch auf Zeitenjagd gehen. Dazu kam es aber nicht. Ein elektronisches Steuerteil gab den Geist auf. Da es zwei gibt und man nicht direkt feststellen kann welches kaputt ist  wurden beide gewechselt.

Im ersten Zeittraining fuhr Ben auf Platz 5 was den  eigenen Vorstellungen entsprach. 

Am Nachmittag zum 2. Zeittraining war es sehr heiß und eine Zeitverbesserung eigentlich nicht möglich. Einige schafften es aber doch und Ben rutschte auf Platz neun der Zeitenliste ab.

Rennen

Ben kam gut weg und aus der ersten Runde schon als 5. zurück. Eine Runde später kam Ben als vierter, knapp hinter der Spitzengruppe gefahren. Diese Position konnte er problemlos halten. Durch zwei Fehler beim schalten wurde der Abstand zur Spitzengruppe größer. Ben konzentrierte sich darauf diesen Platz zu halten.

Gegen Ende des Rennens wurde es noch mal knapp. Die Verfolgergruppe schloss zu Ben auf und überholte ihn sogar. Im Verlauf der letzten Runden fuhr Ben jedoch wieder auf Platz vier nach vorn. Nach dem Rennen wurde der Erstplatzierte jedoch disqualifiziert. Sein Motorrad wurde auf technische Veränderungen hin untersucht. Auf dem Prüfstand wurden 36,4 PS anstatt der erlaubten* 35 PS festgestellt, das führte zur Disqualifikation und Ben wurde Dritter.

*1,6 PS klingt wenig, macht aber am Ende einer Start und Zielgeraden 5 bis 10 km/h aus. Die Beschleunigung am Ende einer Kurve ist dementsprechend auch besser.

Das reicht um einen anderen zu überholen der sich einen Vorsprung im schwierigen Kurventeil der Strecke herausgefahren hat.

 

   Design & Anpassung by KM-WebDings.de /// CMS by openEngine.de - ©2004 Login