» Startseite » News » Hockenheim, Punkte wären drin gewesen 
000024
065700

 

Hockenheim, Punkte wären drin gewesen

Im verregneten Training, wo der Fahrer und nicht die Motorleistung gefragt ist lag Ben auf Platz 14! Leider trocknete die Strecke zum Ende des Trainings ab und Ben blieb nur der undankbare 30. Startplatz. Im ebenfalls verregneten Warm Up tauchte Ben wiederum vorn auf, diesmal auf Platz 12.

Das erste Rennen wurde als Wet Race gestartet. Viel trauten Ihren Augen nicht, nach einem Superstart kam Ben aus der ersten Runde als 15 wieder! Eine Kurve später kam es zu einem Gerangel zwischen zwei Fahrern. Einer berührte dabei Ben der auf der Außenlinie war. Durch den Schubser musste er einen weiten Bogen fahren und fand sich auf Platz 33 wieder. Wenig später, Ben war schon wieder auf Platz 28, wurde das Rennen abgebrochen. Grund war ein Fahrer der um die ganze Strecke sein Öl verteilte. Ben nach dem Rennen: So wie die anderen "rumschlichen"  wäre ich locker bis Rennende wieder auf platz 15 vorgefahren.

Dunkle Wolken zogen zu Rennen2 herauf. Doch diesmal wurde es nicht als Wet  Race gestartet. Ein paar Runden nach dem Start fing es wieder mit Regnen an. In Runde 8 erfolgte wieder Rennabruch, diesmal wegen dem stärker werdenden Regen. Ben lag zu diesem Zeitpunkt bereits auf Platz24. "Hier wäre auch noch eine Top20 Platzierung möglich gewesen." meinte Ben nach dem Abbruch.

 

   Design & Anpassung by KM-WebDings.de /// CMS by openEngine.de - ©2004 Login