» Startseite » News » Erster Lauf dt. Rundstreckenpokal 2010 
000026
075662

 

Erster Lauf dt. Rundstreckenpokal 2010

Nach schwerem Sturz wieder im Rennsattel

Der erste Lauf des Deutschen Rundtreckenpokals in der Klasse der Superstock 600 wurde am 08. Mai in der Motorsportarena Oschersleben ausgetragen. An diesem Rennen nahm auch Ben Gädke teil, jedoch konnte er dieses aufgrund eines schweren Sturzes nicht beenden. Ben wurde im Krankenhaus untersucht und er zog sich eine Rippenprellung durch den Sturz zu. Damit konnte er das zweite Rennen am Sonntag abschreiben und es ging wieder Richtung Heimat. Dort hat das Team die Rennmaschine wieder einsatzbereit gemacht und Ben wurde von einem Physiotherapeuten behandelt, damit er fit für den nächsten Angriff ist.

Am Montagvormittag hatte er seine Prüfung und danach ging es sofort auf die Rennstrecke, zum Sachsenring, wo der 3. Lauf der DRC startete. Angesichts der Zeitverschiebungen gelang es Ben am zweiten Zeittraining teilzunehmen und sicherte sich den 5. Startplatz in der Superstock 600. Trotz seiner starken Schmerzen konnte man ihn nicht abhalten, das Rennen mitzufahren, aber er verlor trotzdem 2 Sekunden und beendete das Rennen als 4. Die Piloten, die die Plätze 1 bis 3 inne hielten, verfügen an ihren Motorädern über Rennzündungen und Kitkabelbäumen, was auch laut Reglement erlaubt ist. Somit hat Ben einen Nachteil, denn dies wird das Team aus Kostengründen nicht einbauen und der Aufwand wäre sehr hoch, da die R6 zu jedem Yamaha R6-DunlopCup-Rennen wieder umgebaut werden müsste. Infolgedessen sieht das Team den Deutschen Rundstreckenpokal als weitere Trainingseinheiten an. Ben wird die Läufe der Supersport open und die der Superstock 600 bestreiten und kann weitere Erfahrungen sammeln. Weiterhin kann er den Umgang mit Pirellireifen lernen, denn er wird von Pirelli beobachtet in Hinsicht auf die Superstock 600 EM, wo nur diese Reifen gefahren werden.

Am Wochenende vom 14.-16.05.2010 wird die zweite IDM- Veranstaltung in Oschersleben stattfinden. Wir würden uns über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung freuen.

   Design & Anpassung by KM-WebDings.de /// CMS by openEngine.de - ©2004 Login