» Startseite » News » Archiv 2005 » Zwei Siege beim ersten Rennwochenende 
000021
072787

Seite versendenSeite drucken

Zwei Siege beim ersten Rennwochenende

Furioser zweifacher Sieger im Auftaktrennen zur Sächsischen Mini-Bike Meisterschaft der 65 ccm Klasse auf dem Harzring in Aschersleben.

Am vergangenen Osterwochenende war es endlich soweit. In Aschersleben wurde der 1. und 2. Lauf zur sächsischen Mini-Bike Meisterschaft ausgetragen. Mit dabei auch Ben Gädke, der in dieser Rennsaison als Neueinsteiger in der 65 ccm Klasse auf einer KTM, teilnimmt.
Der letztjährige Sachsenmeister der 50 ccm Klasse kam bereits am Donnerstagabend mit seinen Eltern an, um sofort und gut ausgeruht am frühen Morgen des Karlfreitags erste Trainingseinheiten zu absolvieren. Dabei gelang es Ihm von Runde zu Runde schnellere Zeiten zu fahren, gleichwohl seine neue Rennmaschine mit einer Leistung von 17 PS freilich einiges an Konzentration und Kraft von Ihm forderte. Am Rennsonntag dann, wurden die ersten Punkte eingefahren und zwar nicht irgendwelche, sondern die Maximalpunktzahl von 50 wurden durch zwei aufeinanderfolgende Siege von Ben erreicht.
Sichtlich zufrieden mit der Leistung seines Sohnes Ben zeigte sich Rene Senger und verwieß darauf, das diese Leistung nicht von ungefähr käme, sondern auch ein Resultat seiner mindestens einmal wöchentlichen Trainings in den Wintermonaten im Sportpark Thalheim sind.
 
Auf diesen Weg möchte sich Ben bei seinen Sponsoren die Ihn in seiner 2. Rennsaison unterstützen bedanken und auf das am 24./ 25. September 2005, auf dem Sachsenring stattfindende Rennen verweisen, zu dem diese herzlich eingeladen sind.

zurück

   Design & Anpassung by KM-WebDings.de /// CMS by openEngine.de - ©2004 Login